pruefungG1. Dichtheitsprüfung für neu gebaute Entwässerungsanlagen

Wir führen Dichtheitsprüfungen nach DIN 4033 bzw. EN 1610 durch.

Die Prüfungen können mit Luft oder Wasser erfolgen. In den EDV-erfaßten Prüfprotokollen sind sämtliche erforderlichen Angaben sowie ein Diagramm über den Prüfungsverlauf enthalten.



2. Zustands- und Funktionsprüfung

In NRW müssen erdverlegte Schmutzwasserleitungen bis spätestens 31.12.2015, in Wasserschutzgebieten und bei älteren Gebäuden bereits bis Ende 2005, auf Dichtheit geprüft werden. Die jeweiligen Ortentwässerungssatzungen können auch kürzere Fristen vorschreiben.
pruefungAnhaengerG
Diese Prüfungen dürfen nur durch sachkundige Dichtheitsprüfer ausgeführt werden.

In vielen Kommunen ist inzwischen diese Prüfung durch eine Kamerabefahrung des gesamten erd- und unzugänglich verlegten Schmutz- bzw. Mischwasser- netzes durchführbar. Zur Ausführung dieser Arbeiten stehen uns mehrere abbiege- und navigationsfähige Farbkameras zur Verfügung. Auf Wunsch können auch Angaben über Leitungsverläufe gemacht sowie Lagepläne bzw. Skizzen erstellt werden.

Wir sind u. A. im Besitz des RAL-Gütezeichens D des Güteschutz Kanalbau, ausserdem haben wir Mitarbeiter, die im Rahmen des „Kommunalen Netzwerkes Grundstücksentwässerung“ zertifiziert sind (www.komnetgew.de).